44. Generalversammlung FC Eschlikon

Am vergangen Freitag lud der FC Eschlikon alle Aktiv-, Frei- und Passivmitglieder zur alljährlichen Generalversammlung ein. Auch in diesem Jahr waren wieder viele anwesende Mitglieder in den Räumlichkeiten des Gasthaus Säntisblick versammelt. Die Lokalität war bis zum letzten Stuhl besetzt und platzte nahezu aus allen Nähten.

JAHRESBERICHTE

Beim ersten Traktandum wurden die Jahresberichte des Präsidenten Walter Künzler, Sportchef Pascal Baumann und Juniorenobmann Matthias Müller vorgetragen.
Der FC Eschlikon hatte ein sehr zufriedenstellendes Jahr, in dem man eine volle Hütte beim Donatorenanlass hatte, ein eigenes Bier kreeirte und die langjährige Partnerschaft mit seinem Hauptsponsor Raiffeisen am Bichelsee verlängerte.
Beim Grümpleturnier konnte man trotz längerer Zeit ausbleibender Anmeldungen, ein tolles Grümpeli durchführen. Auch aufgrund dessen, dass es kein EM- oder WM-Jahr war, litt der Umsatz gegenüber dem Vorjahr.
Die Suche nach Schiedsrichtern ist wohl eine Dauerpendenz für jeden Verein. Auch in diesem Jahr wird man sich auf die Suche nach einem neuem Schiedsrichter/in machen müssen, denn Steven Büchler beendet seine Schirikarriere auf Ende Jahr. Wir benötigen daher weiterhin Freiwillige, welche sich als Schiedsrichter und Spielleiter Kinderfussball zur Verfügung stellen.

Weiter ging es mit dem sportlichen Rückblick durch Sportchef Pascal Baumann. Die 1. Mannschaft des FC Eschlikon schloss die Saison 18/19 auf dem 5. Tabellenplatz ab. Der Einsatz und die Leistung waren stets top und die taktischen Vorgaben vom Trainerteam konnten meist erfüllt werden. Eine noch bessere Klassierung verfehlte man sicherlich vor allem durch teils unnötige Punktverluste. Ab Sommer startete man mit dem gleichen Trainerteam, aber leicht veränderter Mannschaft in eine teilweise erfolgreiche Hinrunde. So waren vor allem die Rückrtitte von Raphael Grüter, Dominic Ziltener und auch Pascal «Herki» Baumann schwerwiegend und mussten teilweise von jungen Leuten kompensiert werden. Zur vorstehenden Rückrunde wird ein neuer Trainer an der Seitenlinie des Fanionteams stehen. Für den aufgrund beruflichen Veränderungen zurückgetretenen Xhuki Jakupi verpflichtete der FC Eschlikon Kadri Isejni. Der 44-jährige Fussballlehrer trainierte neben Juniorenteams auch schon den Drittligisten Weinfelden-Bürglen. Durch seine berufliche Tätigkeit bei der in Eschlikon ansässigen InnoPlastics AG, verfolgt er den Fussballverein aus dem Dorf bereits schon längere Zeit.

Die 2. Mannschaft wurde auch im vergangen Jahr von Fabian Millhäuser trainiert. Die letzte Saison wurde auf dem 8. Rang mit 14 Punkten beendet. In der neuen Saison überwintern sie auf dem guten 6. Rang. Dieses Ergebnis hat sicher auch zu tun, da die Mannschaft in der Defensive zur alter Stabilität gefunden hat.
Das Damenteam wird schon lange von Monika Tschanz trainiert. Wie bereits bekannt, wird es leider die letzte Saison von Moni als Trainerin sein. Die letzte Saison beendeten die Damen mit vielen Hochs und Tiefs auf dem 7. Tabellenplatz. Die aktuelle Vorrunde schlossen sie wiederum auf dem 7. Rang ab. Der Startschuss in die Rückrunde findet am 06. April in Eschlikon gegen den FC Schwanden statt.

Der letzte Jahresbericht wurde dann von Juniorenobmann Matthias Müller vorgetragen. In diesem Jahr machte er sich mit dem Juniorenobmann-Beisitz Michael Aeschlimann Gedanken den Bericht so attraktiv wie möglich zu gestalten. Dies gelang den beiden Herren auch, indem man ein interaktives Quiz startete. Fragen wie, wieviele Stunden verbringen unsere Juniorenteams auf dem Fussballplatz oder ab welcher Höhe das Abseits bei den E-Junioren gilt, verlangten den Vereinsmitglieder einiges an Wissen ab. Nach jeder Runde sahen die Anwesenden ihren Quiztabellenplatz über ihr Smartphone. Manch Einer und Eine, hatten hier denselben Siegeswillen wie auf dem Fussballplatz. Gewonnen hatte schlussendlich Christoph Mayer, unser D-Junioren-Trainer welcher die meisten Punkte in den 13 gestellten Fragen erreichte. Er wurde mit einem Geschenk und einem Applaus gebührend gefeiert.

Eine Randnotiz zur Juniorenzahl: Der FC Eschlikon begrüsst 53 neue Kinder, welche die schönste Freizeitbeschäftigung ausüben. Neu gehören 144 Junioren/innen dem FC Eschlikon an.

JAHRESRECHNUNG

Steven Büchler zeigte später die Bilanz und Erfolgsrechnung des Jahres 2019 auf, welche durch die Revisoren geprüft und durch die Versammelten gutgeheissen wurde. Auch Sponsoren und Donatoren wurden vom Finanzchef namentlich erwähnt und mit Applaus sowie einem herzlichen Bravo bedankten sich die Anwesenden für die Unterstützung.

WAHLEN

Da sich jedes Vorstandsmitglied wieder zur Wahl zur Verfügung stellte, stimmte man neben dem Präsidenten auch allen weiteren Bisherigen zu, damit sie in ihrem Bereich für das nächste Jahr weiterarbeiten können. Einstimmig und mit grossem Applaus wurde also das Gremium wiedergewählt. Mit Raphael Grüter konnten die Anwesenden auch noch eine weitere Kraft in den Vorstand wählen. Er wird als Beisitz die Themen Senioren, Presse und Marketing betreuen. Christoph Mayer und Pascal Krützmann wurden zudem einstimmig als Revisoren wiedergewählt.

EHRUNGEN
Beim nächsten Traktandum durften Ehrungen vorgenommen werden. Nachfolgend sind die Jubilare aufgeführt.

Name Vorname Jubiläum Status
Bieri Aline 10 Trainerin
Leuzinger Patrick 10 Funktionär
Krützmann Pascal 15 Aktivmitglied ohne Lizenz
Aeschlimann Michael 15 Funktionär
Blöchlinger René 25 Ehrenmitglied
Hermann Daniel 25 Freimitglied
Moser Roger 25 Freimitglied
Stücklschweiger Beat 35 Freimitglied
Biefer Hansjörg 35 Ehrenmitglied
Muggli Thomas 35 Ehrenpräsident
Klaus Alfred 40 Freimitglied
Ackermann Kurt 45 Ehrenmitglied
Alder Heinz 45 Ehrenmitglied
Greuter Alfred 45 Ehrenmitglied
Greuter Hanspeter 45 Ehrenmitglied
Baldo Ubaldo 45 Ehrenpräsident

DIVERSES / AUSBLICK

Bevor der Präsident Walter Künzler die Generalversammlung beendete, kam man zum Ausblick 2020. Sein Ziel bei seinem Amtsantrit vor zwei Jahren war, dass der FC Eschlikon noch stärker im Dorf als aktiver, hilfsbereiter Verein wahrgenommen wird, welcher sich auch neben dem Fussballplatz zeigt und am Dorfleben teilnimmt. Unsere Sponsoren und Gönner einen Mehrwert sehen, wenn sie sich beim FCE engagieren. Auch eine Seniorenmannschaft zu bilden und so alle Altersstufen anbieten können, wie auch ein Juniorinnenteam zu bilden waren Ziele. Einiges davon konnte man bereits erreichen und bei weiteren Themen ist man auf sehr gutem Weg. Diese Bestrebungen zu erreichen und auch aufrechterhalten zu können, fordert von allen Vereinsmitgliedern Bereitschaft dazu.

Jahresprogramm des FC Eschlikons 2020/2021

  • 26. bis 28. Juni Grümpelturnier
  • 30. Juli & 02. August Herderncup
  • 25. September Donatorenanlass
  • 07. November Putztag
  • 28. November Chlaus Junioren
  • 11. Dezember Burckhardt Fahrdienst
  • 30. Dezember Silvesterlauf
  • 16. Januar Skitag
  • 06. Februar Fondueplausch
  • 05. März Generalversammlung

Wenig später beendte der Präsident die 44. Generalversammlung des FC Eschlikon und lud zum traditionellen heissen Fleischkäse mit Salat ein. Der FC Eschlikon bedankt sich für das zahlreiche Erscheinen der Mitglieder und bedankt sich recht herzlich bei den vielen initiativen Vereinsmitgliedern, welche sich mit Tatendrang und Zeit einsetzen. Weiter erfreute man sich auch dem Besuch unseres Gemeinderat Mitglieds Peter Meier des Ressort Kultur, Sport, Freizeit, welcher nur lobende Worte für den Verein fand.

Auf ein weiteres und erfolgreiches Jahr für den FC Eschlikon!