Renovationsarbeiten Clubhaus

Um die Infrastruktur auf Herdren wieder auf Vordermann zu bringen, wurden vor der Saison einige Renovations- und Unterhaltsarbeiten durchgeführt. Die Böden wurden einer Intensivreinigung unterzogen, der Schimmel in den Duschen nachhaltig entfernt, neue Ablagen und Schränke eingebaut, sowie die WC Anlage und der Eingang neu gestrichen. Des Weitern wurden die Tore auf dem Hauptplatz repariert, die Beleuchtung ausgetauscht, beide Plätze gelocht und gesandet sowie diverse weitere kleine Arbeiten verrichtet. Der FC E möchte sich ganz herzlich bei den vielen Helfern und Unternehmen sowie Sponsoren bedanken.

Diese Arbeiten führen jeweils zu hohen Ausgaben für den Fussballclub Eschlikon, welcher als einer der wenigen Vereine in der Region die kompletten Kosten für den Unterhalt der Infrastruktur in der Vergangenheit selbst getragen hatte. Zum ersten Mal konnte man im vergangen Jahr auf einen Unterstützungsbeitrag der Gemeinde Eschlikon zählen, mit welchem ein Teil der Ausgaben gedeckt werden konnte. Jedoch übersteigen die Kosten die Vergütung weiter und der FC E konnte nur dank zurückliegenden Abschreibungen die offenen Forderungen begleichen. Da für die Zukunft diverse weitere Arbeiten getätigt werden müssen, ist der FC Eschlikon auch weiterhin auf sehr grosszügige Sponsoren, die Gemeinde sowie viele freiwillige Helfer angewiesen.

      

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.