1. Mannschaft – Punktgewinn beim Favoriten

Am vergangenen Wochenende stand für den FC Eschlikon das erste Derby auf dem Programm. Man war zu Gast beim 2. Liga-Absteiger aus Wängi. Die Rollen vor dem Spiel waren klar verteilt, doch mit einer starken Leistung des gesamten Teams konnte man einen Punkt mit nach Hause nehmen.

Nicht vieles sprach auf dem Papier für ein spannendes Spiel zwischen Wängi und Eschlikon. Doch das Spiel entwickelte sich schon in der Startphase zu einem echten Kampf. Die erste Chance gehörte dem Heimteam. Kreier konnte die Direktabnahme aber parieren. Der erste Rückschlag für den FCE gab es dann in der 21. Minuten. Nach einem Freistoss aus dem Halbfeld stand Stürmer Teixeira von Wängi genau richtig und brauchte nur noch einzunicken. Dies entsprach natürlich nicht den Vorstellungen der Gäste. Doch anstatt aufzugeben kämpfte die Eschlikoner immer weiter. Nachdem ein Tor von Wängi zurecht wegen Abseits aberkannt wurde, kam Eschlikon immer besser ins Spiel. Die beste Chance auf Seite der Gäste hatte Renito Müller kurz vor der Pause. Ein langer Ball von Schmucki konnte der Aussenspieler kontrollieren, scheiterte dann aber im Abschluss. Kurze Zeit später war Pause und der FCE nach wie vor gewillt, Punkte aus Wängi mitzunehmen.

Kurz nach Anpfiff gab es dann auch endlich Grund zum Jubeln. Nach einem Gewühl im Strafraum des FCW reagierte Stark am schnellsten und erzielte den 1:1 Ausgleich. Vor allem für ihn persönlich war der Treffer speziell, so spielte er ja gerade gegen seinen Ex-Verein. In der Folge war es weiterhin der FCE, welcher zu den besseren Chancen kam. Ziltener traf mit einer wunderbaren Direktabnahme nur den Aussenpfosten und auch Michael Schneider konnte den Heimtorhüter alleinstehend nicht bezwingen. Trotz guter Chancen konnte man kein Tor mehr erzielen. Und so blieb es nach den 90 Minuten beim gerechten Unentschieden.

Der FCE zeigte in diesem Spiel, dass man mehr kann als das, was man in den ersten beiden Spielen gezeigt hat.
Das nächste Punktespiel steht am kommenden Sonntag, 11. September um 10:00 Uhr auf dem Programm. Gast auf Herdern wird dann der Tabellenletzte aus Uznach sein.
Die 1. Mannschaft will in diesem Spiel endlich seine ersten 3 Punkte in der Saison 16/17 holen.

FC Wängi 1 – 1 FC Eschlikon
Tore: 21‘ Teixeira, 47‘ Stark

Aufstellung: Kreier; Ruven Müller, Stark, Baumberger, Schmucki; Ziltener, Huber, Renito Müller, Michael Schneider, Pascal Schneider; Schüepp

Auswechselspieler: Dietz, Ramon Müller, Hasler, Häni
Abwesend: Dübi, Kroh, Marco Millhäusler, Grüter, Büchi, Baumann, Mike Müller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.